News & Mitteilungen

Was gibt es neues?

Drei Seiten geben darauf Antwort. Tagesaktuell informieren Sie diese nebenstehenden News & Mitteilungen über alles Neue aus und über den Verband und die Bläserarbeit.

Weitere wichtige Informationen finden Sie in unseren aktuellen Rundschreiben, die drei- bis viermal jährlich erscheinen.

Für alle Freunde der Bläsermusik haben wir schließlich ein paar Veranstaltungs-Tipps zusammengetragen, die Sie unter Veranstaltungstipps studieren können.

13. April 2017

An Karsamstag geschlossen

Wir weisen darauf hin, dass unser Verband sowie auch unser BlechPunkt am Karsamstag, 15.04.2017 geschlossen haben. Wir wünschen allen ein gesegnetes Osterfest!

Nähere Infos zu unseren Öffnungszeiten erhalten Sie jederzeit auf unserer Homepage unter Kontakt/Links!

 

21. März 2017

Neues Rundschreiben

Das neue Rundschreiben (01/2017) ist da und wurde heute auf den Postweg gebracht.

Hier auch das PDF zum Download!

 

08. März 2017

Wichtiger Hinweis zum Anmeldeschluss Festgottesdienst in Wittenberg

Liebe Bläserinnen und Bläser!

Hier noch eine Erinnerung bzw. ein Hinweis zum Reformationsjubiläum:

Alle, die am Sonntag, 28. Mai in Wittenberg beim Festgottesdienst mitspielen wollen, müssen sich dazu anmelden! Entgegen der früheren Information, ist das Mitspielen (incl. Einlass und Zugang zum Bläserbereich) nur mit Voranmeldung möglich. Die Frist dafür läuft bereits aus am 15. März. Dieser Anmeldeschluss ist aus organisatorischen Gründen so frühzeitig.

Kirchentags- und Bläserfest Leipzig-Teilnehmer mussten sich bereits bei ihrer Anmeldung auch für oder gegen die Bläser-Mitwirkung beim Schlussgottesdienst in Wittenberg entscheiden. Wer sich auf diesem Wege bereits angemeldet hat, braucht nichts weiter zu tun. Für alle anderen ist hier die Anmeldung zum Festgottesdienst möglich:

https://r2017.org/nc/mitmachen/kirchentage-auf-dem-weg/posaunenchoere-leipzig/

Nachdem das Sicherheitskonzept der Großveranstaltung in Wittenberg feststeht, ergeben sich folgende Konsequenzen:

- In den Bläserbereich kommt man nur mit entsprechendem Ausweis, der mit den Unterlagen für’s Bläserfest (und Kirchentag) verschickt wird.
- Jeder kann beim Festgottesdienst in Wittenberg mitfeiern. Mitblasen geht nur mit Anmeldung (Link siehe oben).
- Große Gepäckstücke müssen in den Bussen oder speziell eingerichteten Gepäckaufbewahrungen bleiben.
- Beim Einlass auf das Gelände sind bis 9 Uhr spezielle BläserInnen-Sicherheitscheck-Punkte geplant.

Und hier noch ein paar weiter Infos zu Fragen, die immer wieder gestellt werden:

- Für die Anreise sind extra Zugkontingente und spezielle BläserInnen- Busparkplätze in Festwiesen Nähe eingerichtet, sodass wir kurze Wege haben – zwischen 800 und 1500 m, je nach Anfahrtsrichtung. (Mit einer extra eingerichteten Pontonbrücke über die Elbe und der Freigabe von Fahrradtunneln für Fußgänger konnten die Wege deutlich verkürzt werden. Die Google-Maps Entfernungsangaben stimmen so für uns nicht!)
- Die speziellen Bläser-Züge fahren aus Leipzig von 5.30 – 6.30 und aus Berlin 5.00-5.30 Uhr. Wer sich zuerst angemeldet hat, fährt als letzter :-). (Züge in diesem Zeitfenster sind ausschließlich für BläserInnen reserviert und im TN-Preis inbegriffen und werden zugeteilt. (Man kann inzwischen auch spätere Züge buchen, das kostet aber extra. )
- Ziel ist es ab 9 Uhr spielfertig auf der Festwiese zu sitzen. Wir haben nur eine Stunde Probezeit ausschließlich für Posaunenchöre.
- Ab 10 Uhr beginnt das Vorprogramm des Festgottesdienstes, in das wir auch mit eingebunden sind.
- Es wird auch Zeiten geben, wo wir entspannen und chillen können. :-)
- Für BläserInnen wird es am Sonntag ein kostenloses Brezelfrühstück geben. Ausserdem haben wir einen eigenen Sanitär – und Cateringbereich.

Bitte außerdem folgende Infos beachten hier!

Wir grüßen Sie und Euch herzlich und wünschen, soweit zutreffend, gute Anreise nach Berlin, Leipzig oder/und Wittenberg!

Ihr/Euer

Verband evangelischer Posaunenchöre in Bayern e.V.
 

 

15. Februar 2017

Jauchzen dir Ehre Bd. 2 günstig abzugeben

Wer hat Interesse?

Der Posaunenchor Eschwege gibt 28 Exemplare (Neupreis € 9,95) folgender Hefte ab, da doppelt vorhanden.
Hefte sind wie neu – 1 x gebraucht
Abgabe für € 8.- das Stück.

Jauchzen dir Ehre 2
Bläsermusik zur Advents- und Weihnachtszeit
Hg.: Hans Ulrich Nonnenmann
90 Seiten, geheftet

Kontakt: Heinrich Mihr, 05651/ 32212 oder Mail: hmmihr@gmx.de

 

06. Februar 2017

Seegottesdienste im Fränkischen Seenland

Liebe Bläserinnen und Bläser,

für die Sommersaison 2017 im Fränkischen Seenland werden wieder Chöre gesucht, die die Seegottesdienste am Altmühl- und Brombachsee bzw. die musikalischen Abendfahrten der MS-Brombach mitgestalten.

Die Seegottesdienste werden unter freien Himmel an den Schäferwagenkirchen gefeiert.

Am Altmühlsee werden die Gottesdienste ab Pfingstsonntag, 4. Juni 2017 gefeiert und enden am Sonntag, 17. September 2017.
Beginn ist jeweils um 11.00 Uhr auf dem Hügel bei der Vogelinsel (Muhr am See).

Parallel dazu werden Seegottesdienste am Ziegelhüttenstrand in Absberg (Brombachsee) gefeiert.
von Sonntag, 6 August 2017 bis Sonntag 10. September 2017. Gottesdienstbeginn ist auch hier um 11.00 Uhr.

An den 4 Augustsonntagen, also am 06.08., am 13.08., am 20.08. und 27.08.2017 begleiten Posaunenchöre musikalisch die Abendfahrt der MS-Brombach. Moderiert werden die Fahrten vom jeweiligen Urlauberseelsorger am Brombachsee.
Abfahrt ist um 17.15 Uhr an der Anlegestelle in Ramsberg. Rückkehr gegen 18.45 Uhr.
Für die aktiven Bläserinnen und Bläser sind sowohl die Rundfahrt sowie ein Getränk auf dem Schiff frei.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Pfarrer
Ekkehard Malcher
Blütenstraße 5
91710 Gunzenhausen
Tel. 09831/6193493
E-Mail: e.malcher@t-online.de

 

26. Januar 2017

Fanfare zum Reformationsjubiläum 2017

Ab sofort gibt es die bereits angekündigte „Fanfare zum Reformationsjubiläum 2017“ zum Downloaden auf unser Homepage. Die A4-Seite kann kostenlos heruntergeladen, in Chorstärke kopiert und so oft wie gewünscht gespielt werden. Sie ist 4-stimmig, dauert ca. 45 sec, ertönt festlich-strahlend, hat Signalcharakter und enthält kurze Melodie-Zitate von Luther-Liedern. Viel Freude beim Kennenlernen, Einüben und Musizieren!

Fanfare 2017 hier!

 

15. Dezember 2016

Anmeldefrist zum Kirchentag verlängert

Das Kollegium und Geschäftsführung des Kirchentages haben entschieden, dass die Anmeldefrist für Bläser- und Sängerchöre bis 15. Januar 2017 verlängert wird.

 

13. Dezember 2016

Weihnachtsurlaub

Wir weisen darauf hin, dass unser Verband sowie auch unser BlechPunkt vom 24.12.-07.01.17 wg. Betriebsurlaub geschlossen haben.

Nähere Infos zu unseren Öffnungszeiten erhalten Sie jederzeit auf unserer Homepage unter Kontakt/Links!

 

21. November 2016

Posaunenchöre im Reformationssommer

Kirchentag in Berlin + Kirchentag auf dem Weg in Leipzig

Flyer hier!

Online-Erfassungshilfe hier!

Highlightflyer KadW Leipzig hier!

 

21. November 2016

Chorleiter/in gesucht

Wegen einer beruflichen Veränderung des bisherigen Chorleiters sucht der Posaunenchor Ingolstadt-St. Markus zum 01.01.2017 eine/n Posaunenchorleiter/in, der/die den Chor weiterführt.

Der Chor ist eine fröhliche Gemeinschaft von 15 leistungsfähigen, jungen sowie älteren, treuen Chormitgliedern. Gerne wirken wir in Gottesdiensten und bei Gemeindeveranstaltungen mit. Unser musikalisches Highlight ist unser traditionelles Advents- und Weihnachtskonzert am 3. Advent.

Die wöchentliche Probe findet mittwochs von 19:30 bis 21:00 Uhr in der Markuskirche an der Münchener Straße 36 a in Ingolstadt statt. Eine große Auswahl an Bläserheften und Noten ist vorhanden.

Bei Interesse bitte an Tilmann Seifarth (Chorobmann) wenden unter ta.seifarth@web.de oder unter der Telefonnummer 08450 923050.

 

Dürfen wir Sie über Neuigkeiten aus dem Verband per Mail informieren? Tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein: